loading

Erste Hilfe

Um auch bei medizinischen Notfällen kompetente Erstmassnahmen ergreifen zu können, den Eigenschutz unserer Feuerwehrkräfte bei Übungen und Einsätzen sicherzustellen oder die Kräfte des BRK an Unfallstellen zu unterstützen, wurden Mitglieder unserer Feuerwehr als San-Helfer und RD-Helfer ausgebildet. Damit den Helfern adäquates notfallmedizinisches Equipment zur Verfügung steht, wurde ein AED (Automatischer Externer Defibrillator) sowie zwei Notfallrucksäcke beschafft. Je ein Notfallrucksack wird im KdoW (10/1) und im HLF 20/16 (40/1) mitgeführt.

Rettungsrucksack

Notfallrucksack 10/1

Die Ausstattung des Notfall-Rucksacks umfasst:

  • Beatmungsbeutel m. Sauerstoffreservoir, versch. Masken, Guedeltuben, medizinischer Sauerstoff m. Masken und Nasenbrille
  • "Manuvac" Sekret-Absaugpumpe m. Absaugkatheder
  • Blutdruckmessgerät, Pulsoximeter
  • "SamSplint" - Schienenmaterial
  • "WaterJel" Fire Service Burn Kit Verbrennungskompressen
  • "Stifneck Select" HWS- Stützen sowie Verbandsmaterial, Pflaster, Scheren, Klemmen, Kältekissen,
  • Rettungsdecken, Kompressen u.v.m.



Rettungsrucksack

Notfallrucksack 40/1

Die Ausstattung des Notfall-Rucksacks umfasst:

  • Beatmungsbeutel m. Sauerstoffreservoir, versch. Masken, Guedeltuben, medizinischer Sauerstoff m. Masken und Nasenbrille
  • "Manuvac" Sekret-Absaugpumpe m. Absaugkatheder
  • Blutdruckmessgerät, Stethoskop
  • "SamSplint" - Schienenmaterial
  • "WaterJel" Fire Service Burn Kit Verbrennungskompressen
  • "Stifneck Select" HWS- Stützen sowie Verbandsmaterial, Pflaster, Scheren, Klemmen, Kältekissen, Rettungsdecken, Kompressen u.v.m.

 

AED (Automatisierter Externer Defibrillator) Medtronic "Lifepak 500" mit biphasischer Schockabgabe und Sprachaufzeichnung.
Die Beschaffung erfolgte im Rahmen der Kampagne "Kampf dem Herztod" der Björn-Steiger Stiftung.
Finanzierung durch Spende der "Stoagriffer Originale e.V.". Der AED wird im KdoW (10/1) mitgeführt.

Ein weiterer AED (Lifepak 1000) wird in der Atemschutz-Kriechstrecke vorgehalten.