loading

Wissenstest 2019

Absolute Stille herrschte am 23.11.2019 in der Fahrzeughalle unserer Wehr, als 77 Jugendliche in allen Stufen den Wissenstest ablegten.

Der diesjährige Test stand unter dem Thema: "Verhalten bei Notfällen"

Nach dem ablegen des Theorieteils mussten sie ihr Wissen in der Praxis beweisen. Es galt einen Notruf abzusetzen, eine Person in die stabile Seitenlage zu bringen oder Verhaltensweisen beim Auffinden einer bewusstlosen Person darzulegen.

Der Kreisbrandinspektor Andreas Stark, die Kreisjugendwarte Jürgen Schreier und Christian Haas, Kreisbrandmeister Peter Kreutmair und Ludwig Betz, Kreisfrauenbeauftrage Simone Walter und Georg Flammensbeck sprachen ihr großes Lob für die gute Vorbereitung und geleistete Arbeit aus.

Ihr Können unter Beweis stellen dieses Jahr die Jugendfeuerwehr aus Gachenbach, Hörzhausen, Karlskron, Mühlried, Peutenhausen, Waidhofen, Wangen und Schrobenhausen. Beachtlich war auch, dass sich darunter 26 Mädchen befanden.

Macht weiter so!

 

Zurück