loading

Valentinstag - Zeit für die Liebsten

Der 14. Februar 2018 ist Valentinstag - der Tag für Verliebte und um sich Zeit für seine Liebsten zu nehmen. 

Ideal also für eine Atemschutzübung ;-). 

Natürlich war der Valentinstag bei der Jahresübungsplanung schon aufgefallen, da aber der Februar mit Terminen für die Stadtfeuerwehr dermaßen voll gepackt ist, entschied man sich an diesem Tag für die Atemschutzübung festzuhalten.

Sozusagen als Entschädigung, ließen sich die Ausbilder Atemschutz eine schweißtreibende Übung für die Flaschenträger einfallen. Über Steckleiterteile von außen und über das Treppenhaus von innen ging es hoch in die völlig verrauchte Industrieübungsanlage und in die Kriechstrecke zur Brandbekämpfung und Personensuche. 

Definitiv kein leichtes Unterfangen in den engen Gitterboxen, die auch für die Atemschutzlehrgänge genutzt werden. Blitzlichter sorgten in dem dichten Nebel zusätzlich für einen steigenden Adrenalinpegel. 

Um einen schnellen Übungserfolg zu erzielen wurden gleichzeitig drei "Drei-Mann-Trupps" eingesetzt. 

Verschwitzt, aber zufrieden mit ihren Leistungen, hatten sich die Atemschutzträger eine Dusche nach der Übung redlich verdient. 

"Die Übungsteilnahme war trotz des eher ungünstigen Termins stark" freute sich Kommandant Ralf Schlingmann bei der abschließenden Nachbesprechung. 

Zurück