loading

Spende trotz traurigem Anlass

Für eine vorweihnachtliche Überraschung sorgte vergangene Woche das Inhaberehepaar eines Elektro- und Maschinentechnikunternehmens Schattenkirchner aus Gersthofen. Sie erschienen bei der Feuerwehr und überreichten einen großzügigen Spendenscheck. Die Summe wurde im Rahmen einer Betriebszusammenkunft gesammelt, um der FF Schrobenhausen etwas Gutes zu tun. Der Hintergrund ist allerdings tragisch: Ein Lehrling des Unternehmens war Anfang des Jahres leider bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 300 verstorben, die Schrobenhausener Wehr musste die Bergung des jungen Mannes übernehmen. So traurig es damals war, umso schöner finden wir die Geste des Unternehmens Schattenkirchner.

Zurück