loading

Leistungsabzeichen THL

"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" - so lautete am Samstag die Meldung des Gruppenführers für zwei Gruppen der Feuerwehr Stadt Schrobenhausen.

Für eine Gruppe war es das erste Mal, dass sie ein Leistungsabzeichen in der technischen Rettung abgelegt hat. Dass es auch beim ersten Versuch klappen kann, haben die Feuerwehrmänner bewiesen. Zur erhalten Bronzestufe dürfen wir gratulieren:

Peter Hoch, Patrick Tyroller, Maximilian Lang, Andreas Kappler, Lukas Hartl, Dominik Beil und Sebastian Fuhrmann

Auch die zweite Gruppe, eine "gemischten Gruppe", konnte das Abzeichen mit null Fehlern und innerhalb der Sollzeit ablegen. Eine gemischte Gruppe ist eine Gruppe mit Teilnehmern, die verschiedene Stufen des Leistungsabzeichens ablegen. Die erfolgreichen Teilnehmer sind: 

Silber: Gabriel Gerhard

Gold: Markus Berger, Felix Mayer, Stefanie Leiprecht

Gold-Blau: Christian Schmidt, Ludwig Ruf, Christian Genger

Gold-Grün: Stefanie Kopf, Rainer Nowak

Wir bedanken uns herzlich bei unserer Ausbilderin Simone Walter und den Schiedsrichter Ludwig Betz, Richard Kern und Georg Flamensbeck.

Übrigens:

Das Leistungsabzeichen THL gibt es in den Stufen Broze, Silber, Gold, Gold-blau, Gold-grün und Gold-rot. Zwischen der Abnahme zweier Leistungsabzeichen müssen mindestens zwei Jahre liegen. Bei jeder neuen Stufe kommen neue Aufgaben für die Teilnehmer hinzu. Dadurch wird das Abzeichen für die Teilnehmer immer anspruchsvoller.

 

Zurück