loading

Leistungsabzeichen THL


Ein verbeultes Auto, eine verletzte Fahrerin, Feuerwehr mit Blaulicht, sprinntende Feuerwehrfrauen - und -männer die in aller Eile die Einsatzstelle absichern und sich mit schwerem Gerät an dem Unfallfrack zu schaffen machen - fast wie bei einem echten Verkehrsunfall, aber zum Glück eben nur fast. 
Denn es war kein echter Einsatz, sondern die Abnahme eines Leistungsabzeichens der Feuerwehr. 
Zwei Gruppen der Feuerwehr Stadt Schrobenhausen legten das Leistungsabzeichen in technischer Hilfeleistung, kurz THL, erfolgreich ab. 
Eine Gruppe legte das Abzeichen in den Stufen Silber bis Rot-Gold ab, die zweite Gruppe legte ihre Abzeichen in Bronze mit Bravour ab. 
Unter Anleitung von Simone Walter ging der erfolgreichen Abnahme eine intensive Übungswoche voraus. 
 
Die Teilnehmer von Links nach rechts: 
Robert Ottillinger, Simon Hartl  Steven Singh, Antonia Späth, Anna Hellmrich, Stefan Heisele, Manuel Eisner, Daniela Kress, Veronika Stohl, Sebastian Brömme, Sandor Nanasi, Kevin Erhard, Daniel Goebel, Johannes Höcht, Florian Schlingmann, Kim Lorenzen, 
 
Schiedsrichter: Jürgen Schreier, Andreas Stark Ludwig Betz

Zurück