loading

Traditions-Auftritt der Schromlachia

Besuch der Schromlachia
"Es sind so viele wie noch nie gekommen" freut sich Vorstand Claudia Funk. "Geladen waren nicht nur Mitglieder der Wehr sondern alle, die dem Auftritt der Schromlachia folgen wollten" so Funk weiter. 
Für die Besucher hat es sich gelohnt! Wummernde Bässe begleiteten schon den Auftritt der Kinder- und Jugendgarde der nur vom lauten Klatschen und Jubeln der Gäste übertont wurde. Schaurig wurde es beim Höhepunkt des Abends, denn die Garde trat unter dem Motto "Bones", also Knochen, auf. 
Hofmarschall Ivi der Schromlachia bedankte sich stellvertretend für die Stadt Schrobenhausen bei den drei ganz besonders aktiven Atemschutzgeräteträgern Sebastian Landshammer, Markus Probst und Jürgen Rödig und verlieh ihnen kurzerhand einen Faschingsorden der Schromlachia. Nicht fehlen durften bei den Ehrungen Kommandant Manfred Irrenhauser-Kress und Vorstand Ralf Schlingmann. Sie erhielten jeweils einen Orden für ihren täglichen Einsatz für die Wehr und die Bürgerinnen und Bürger der Stadt. "Mich freut besonders, dass wir den Auftritt der Schromlachia dieses Jahr in aller Ruhe und komplett verfolgen konnten, nachdem wir die letzten Jahre während den Auftritten der Schromlachia immer zu Einsätzen gerufen wurden," fügte Irrenhauser-Kress lachend hinzu. 
Verhungern und verdursten musste auch niemand, für die Verpflegung der Gäste sorgten die Mitglieder der Wehr in üblicher Manier.

Zurück