loading

Motorsägenkurs

Am 08.03.2018 trafen sich die Teilenehmer zu einer Theorieeinheit. An diesem Abend wurde unter anderem über die Funktionsweise einer Motorsäge, dass grundsätzliche Fällen eines Baumes und welche einfachen Hilfsmittel man im Wald verwenden kann, unterrichtet. Auch wurde die Unfallverhütung, wie die richtige Schutzkleidung, Sicherungseinrichtungen am Arbeitsgerät und das richtigen Verhalten im Wald, ausführlich besprochen. Förster Wolfgang Haller, der die Ausbildung übernahm, gestaltete mit seinen Erfahrungsberichten den Unterricht sehr interessant.

Am Samstag hieß es dann, die erlernte Theorie in das Praktische umzusetzen. Zuerst wurde der richtige Umgang mit der Motorsäge und verschiedene Schnitttechniken geübt. Anschließend ging es um das Beurteilen von Bäumen. Unter Anweisung eines erfahrenen Waldarbeiters, durfte jeder der 16 Teilnehmer seinen eigenen Baum fällen. Zuletzt folgte dann noch das Entasten und Ablängen der umgelegten Bäume.

Ein großes Dankeschön gilt Wolfgang Haller und seine drei Kollegen für die interessante, auch etwas schweißtreibende Ausbildung.

 

Zurück